Dellen entfernen ohne zu Lackieren

Der große Unterschied zwischen Schnee und Hagel? Hagel fällt nicht geräuschlos auf die Erde, sondern kann ordentlich prasseln und Dellen auf Autodächern und Hauben hinterlassen. Auch Äste können vergleichbare Schäden verursachen. Oder die Türen des Parkplatznachbarn – ganz ohne, dass die Natur im Spiel wäre. Um solche Dellen loszuwerden, bedarf es keiner aufwändigen Reparatur mit Neulackierung. Mit der entsprechenden Technik und den richtigen Werkzeugen können wir kleine Beschädigungen beseitigen, ohne dass lackiert werden muss. So ziehen kleine Schönheitsfehler keine großen Kosten nach sich.

Wie funktioniert das?

Mit Spezialwerkzeug und Fingerspitzengefühl ist der Fachmann in der Lage, Dellen und Beulen durch sanften Kraftaufwand sozusagen aus dem Blech zu massieren. Die schadhafte Stelle wird von der Rückseite aus bearbeitet. Auf diese Weise wird die Beschädigung entfernt, ohne dass der Lack in Mitleidenschaft gezogen wird.

Welche Dellen und Beulen lassen sich reparieren?

Dellen und Beulen, die üblicherweise durch Parkrempler und Türen, bei Fahrzeugtransporten oder bei Unwettern entstehen, sind meist problemlos zu beseitigen. Wichtig ist allerdings, dass der Lack Ihres Fahrzeugs nicht verkratzt wurde.  

Logo Fahrzeugpflege Kunic

Kontakt

Autopflege Kunic
Semir Kunic
Nordring 32
65719 Hofheim
(zwischen Frankfurt und Wiesbaden)

Telefon: +49 1522 2874983
E-Mail: info@autopflege-kunic.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Samstag: nach Absprache
Sonntag: geschlossen

© Fahrzeugpflege Kunic